Trauerbegleitung

Etwa zwei Wochen nach der Bestattung werde ich mich, sofern Sie es wünschen, erneut an Sie wenden, um mit Ihnen über den Abschied und darüber, wie Sie ihn erlebt und empfunden haben, zu sprechen. Gegebenenfalls beginnen wir dann mit einer Begleitung bei der Trauer-verarbeitung.

 

Trauerarbeit

Trauer ist eine normale Reaktion auf Verlust. Tag für Tag wird Ihnen bewusster, dass Sie Ihre(n) Liebste(n) verloren haben und dass das Leben nicht mehr so sein wird wie es vorher war. Sie lernen, mit dieser Veränderung umzugehen. Dabei begleiten Sie Gefühle wie Trauer, Ärger, Angst und Wut, aber auch Schuld oder Verwirrung. Der Trauerprozess dauert seine Zeit. Jeder trauert anders und bewältigt seine Trauer unterschiedlich lange.

 

Der erste Schritt bei der Trauerarbeit ist das Akzeptieren des Verlustes. Versuchen Sie, all Ihre Gefühle auszudrücken und zu weinen. Wenn Sie den Schmerz zulassen, können Sie aus eigener Kraft aus dem Tief, in das Sie hineingefallen sind, wieder herausklettern. Nach und nach passen Sie sich den Veränderungen in Ihrem Leben an. Sie räumen dem Verlust einen Platz ein und packen das Leben wieder an. Das bedeu-tet nicht, dass Sie Ihre(n) Liebste(n) vergessen!


Wenn Sie mit anderen Trauernden Ihre Gefühle teilen möchten, begleitet Sie Adiós con Amor Bestattungsbetreuung Costa Blanca in kosten-losen Trauer-Selbsthilfegruppen, die ich leite. Sie können mich gerne anrufen unter 661 100 390.

 

Manchmal verläuft der Trauerprozess so komplex, dass physische und/oder psychische Probleme auftreten können. In diesem Fall sollten Sie unbedingt um Hilfe bitten. Wenn Sie Unterstützung wünschen, kann ich Ihnen gerne mit einer entsprechenden Trauerbewältigungs-Therapeutin an der Costa Blanca helfen.

In Liebe Abschied nehmen

  • Facebook Metallic
  • LinkedIn Metallic
  • Twitter Metallic

Adiós con Amor /  © Jet van der Heijden  2019 /  Pedreguer  (Alicante)   Tel: 661 100 390

Design: mgc    Music: F.delarue